Skip to content

Heizung + Estrichtrocknung

by admin on Januar 17th, 2012

Ebenfalls Ende letzter Woche wurde die Heizungsanlage eingebaut und in Betrieb genommen.

2012-01-13-Heizung

2012-01-13-Heizung

Das Estrichtrocknungsprogramm wurde programmiert und die Vorlauftemperatur steigt in Intervallen an. Begonnen wurde mit 25°C Vorlauftemperatur – heute waren es schon 40°C. Im Haus selbst haben wir schon ca. 19 Grad. Allerdings ist eine sehr hohe Luftfeuchte in den Räumen zu verzeichnen.

In den ersten 3 Tagen der Aufheizung hatten wir 70-80% Luftfeuchte und die Wassertropfen hingen sogar an der Betondecke. Beim täglichen Fensterauswischen hab wir einen halben Eimer Wasser zusammen bekommen. Nach dem längerem Lüften sinkt die Luftfeuchte erheblich ab (so auf sogar ca. 35%) – allerdings steigt diese logischweise nach dem Schließen der Fenster schnell wieder an. Im Mittel pegelt es sich aktuelle so bei 60% ein.

Jeden Tag mehrere Stoßlüftungen und möglichst die Fenster noch auswischen ist nun Pflicht.

Hier ein paar Bilder unserer “Tropfsteinhöhle” ;-) Nach dem Fenster öffnen sieht man “Nebelschwarden” aufsteigen und hinaus ziehen. Man sieht förmlich den Estrich trocknen :-)

 

2012-01-13-Estrich trocknen_1

2012-01-13-Estrich trocknen_1

2012-01-13-Estrich trocknen_2

2012-01-13-Estrich trocknen_2

2012-01-15-Estrich trocknen_1

2012-01-15-Estrich trocknen_1

2012-01-15-Estrich trocknen_2

2012-01-15-Estrich trocknen_2

2012-01-15-Estrich trocknen_3

2012-01-15-Estrich trocknen_3

2012-01-15-Estrich trocknen_4

2012-01-15-Estrich trocknen_4

 

From → Kern - Hausbau

One Comment
  1. Kathleen permalink

    Schild vor die Tür: Dampfbad: Eintritt 2€/ 30 min und Geld damit verdienen… ;)

    Geht ja ganz gut vorwärts bei euch, muss bei Gelegenheit mal wieder angucken kommen ;)

Leave a Reply

Note: XHTML is allowed. Your email address will never be published.

Subscribe to this comment feed via RSS