Skip to content

Frust macht sich breit – Nichts passiert bei den zuständigen Stellen

by admin on Mai 10th, 2011

Das Vermessungsbüro kommt nicht in Gang; Angaben über die Höhenvermessung lassen auf sich warten. Erst nach eigenen Anrufen bei den Wasserwerken und AZV werden die erforderlichen Höhen mitgeteilt und das Vermessungsbüro arbeitet sie auf.

Zuständigen Ämter (welche i.d.R. vom Vermessungsbüro kontaktiert werden sollten:

  • Abwasserzweckverband – Info über die Tiefe der Abwasserleitung (sog. “Bestandsplanauskunft”) & Antrag auf Entwässerungsanschluss (nur 1% Gefälle für die Abwasserleitung vom Haus zum öffentlichen Anschluss erforderlich)
  • kommunalen Wasserwerke – Info über die Tiefe der Trinkwasserleitung & Antrag für den Trinkwasseranschluss

Bei Kern-Haus sieht es leider nicht besser aus; die zuständige Kollegin / Bauzeichnerin schein überarbeitet
Immer noch konnten die Bauantragsunterlagen nicht zusammen gestellt werden. Kern-Haus sagt uns zu, diese & jene Unterlagen uns zuzusenden – tut es aber nicht. Wir erreichen die neue Ansprechpartnerin im Hause Kern nicht; zurück gerufen wird auch nicht. Wir sind enttäuscht und wollen eigentlich loslegen! Wir haben das Gefühl, dass nach Vertragsunterschrift nicht mehr so viel Interesse am Kunden besteht.
Nach vier Wochen hat es Kern-Haus immer noch nicht geschafft die Bauantragsunterlagen auch nur ansatzweise zusammen zu stellen!

No comments yet

Leave a Reply

Note: XHTML is allowed. Your email address will never be published.

Subscribe to this comment feed via RSS